Skip to main content

Unser Gästebuch

Gästebuch Formular

I.Rozenbaum
06.01.2019 - 11:59:03
I wasn’t able to pay by cash as I didn’t have enough, and you don’t accept credit cards; your staff was very helpful and I am very grateful for your understanding and for a lovely meal and stay I had!

Happy New 2019!

Illya Rozenbaum
Sent from my iPhone
Fam. Ackermann
30.12.2018 - 13:28:14
Vielen Dank der Brandbaude für...
Wir haben am 2. Weihnachtsfeiertag noch einen grossen Tisch bereitgestellt bekommen. Zwei Familienmitglieder, die nicht mehr gut zu Fuss sind, wurden vom Wirt gefahren. Alle anderen genossen den Spaziergang. Das Essen war sehr gut, kam schnell und die Bedienung war insgesamt freundlich und unklompliziert. Wir wünschen kein Fastfood und halten die Preise für angemessen.
Nur an einem muss noch gearbeitet werden: Das Wetter!
Manuela
26.12.2018 - 17:01:57
Hallo, Herr Dora,
auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön für den Transport zur Brandbaude und zurück aufgrund meiner Fußverletzung. Wir sind spontan unterwegs gewesen und haben nach kurzer Wartezeit auch heute, am 2. Weihnachtsfeiertag einen Platz bekommen. Wir wurden sehr zuvorkommend bedient, mit sehr leckerem Essen verwöhnt und haben uns wirklich willkommen gefühlt. Gerne kommen wir wieder, wenn der Fuß ohne fremde Hilfe zurecht kommt.

wir wünschen Ihnen und Ihrem Team ein gutes 2019 und verbleiben
mit besten Grüßen aus der Landeshauptstadt ;)
Andreas Kerl
18.12.2018 - 17:32:13
Trotz aller Argumentation finden wir die Preise zu viel zu hoch. Wie machen das andere Ausflugsgaststätten? Okay, der Trend geht auf "Nobel". Dies möchten wir euch aber nicht zusprechen. Linsensuppe war total überzuckert. Muss das sein?
Ansonsten schöne Räumlichkeiten und höfliche Bedienung.
name
08.12.2018 - 17:12:38

Michael Dora
19.10.2018 - 20:11:04
Liebe Familie Tourist,
vielen Dank für Ihren Eintrag im Gästebuch.
Ja, wir haben in den letzten 2 Jahren unsere Preise erhöht. Das ist nicht erfreulich für Sie als unsere Gäste, aber aus unserer Sicht leider nicht vermeidbar, wenn es die Brand-Baude als Ausflugsgaststätte auch in Zukunft weiter geben soll.
Natürlich bemühen wir uns nach Kräften, unsere Betriebskosten und die Einkaufspreise niedrig zu halten, aber auf Dauer müssen wir auch Preiserhöhungen hinnehmen.
Aber in erster Linie erhöhen wir unsere Verkaufspreise, um unseren Mitarbeitern jedes Jahr eine Lohnerhöhung geben zu können.
In den vergangenen 10 Jahren waren die Löhne in der Gastronomie (wie auch in anderen Dienstleistungsbereichen) erheblich zu niedrig. Unsere Mitarbeiter sind aber, wie auch Sie, von verschiedenen Teuerungen betroffen, die sie mit Ihrem Gehalt bestreiten müssen. Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass wir an den Wochenenden und Feiertagen arbeiten, wenn die meisten anderen Menschen frei haben. Damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das gerne tun, muß unter anderem auch der Lohn dafür "stimmen".
Aus diesen Gründen stehen wir zu unseren Preiserhöhungen, auch wenn diese für unsere Gäste nicht angenehm sind, um auch in Zukunft steigende und angemessene Löhne zahlen zu können.
Viele Grüße vom Brand,
Michael Dora
Michael Dora
19.10.2018 - 20:08:24
Noch ein Nachtrag:
Der bauliche Zustand unserer Toiletten ist uns schmerzlich bewusst. Nun haben wir nach 4-jährigen Bemühungen endlich eine Finanzierung für die Sanierung der Brand-Baude bekommen. Im Rahmen dieser Baumaßnahmen werden auch die öffentlichen Toiletten erneuert, so dass Sie im nächsten Jahr auf der Brand-Baude schöne, neue und zeitgemäße Toiletten vorfinden werden.
(... deren Benutzung auch dann weiterhin für alle Gäste und Wanderer kostenfrei sein wird :-) )
Michael Dora
19.10.2018 - 19:47:05
Hallo Herr Stephan,
wir möchten uns trotz Ihrer Kritik für Ihre Einträge bedanken und an dieser Stelle darauf antworten.
Ihre Erlebnisse, Herr Stephan, waren natürlich alles andere als erfreulich und wir bedauern sehr, dass wir Ihnen keinen besseren Aufenthalt bei uns bereiten konnten. Wir möchten für die entstandenen Unannehmlicheiten entschuldigen!
Die Ursachen lagen darin, dass wir an diesem Montag und auch am vorhergehenden Wochenende eine so große Anzahl an Gästen hatten, dass wir es nicht mehr in den Bahnen eines ordentlichen Betriebes bewältigen konnten. Unsere Mitarbeiter waren in diesen Tagen an ihre Grenzen gekommen und konnten nicht mehr alle Arbeiten so erfüllen, wie Sie als Gast es von uns berechtigterweise erwarten können. Natürlich sollten solche Zustände nicht vorkommen, aber es war für uns leider ein Ausnahmezustand.
Darum konnten u. a. die Toiletten nicht innerhalb der Öffnungszeiten gereinigt werden; ansonsten reinigen wir diese natürlich jeden Tag vor Beginn des Betriebes.
Es tut uns sehr leid, dass Sie und Ihre Kinder so ein negatives Erlebnis hatten. Gern würden wir Ihnen Ihre Rechnung erstatten und Ihnen zur Wiedergutmachung einen Gutschein zusenden. Bitte senden Sie uns dazu an info@brand-baude.de Ihre Kontaktdaten.
Wir hoffen, dass Sie uns den Ärger verzeihen können und uns doch wieder einmal besuchen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben mit vielen Grüßen vom Brand,
Michael Dora
Familie Tourist
14.10.2018 - 15:00:47
Eure Preise für Speisen sind die absolute Frechheit!
Stephan
10.10.2018 - 09:27:15
Anlässlich eines Geburtstages sind wir am am 08.10.18 auf dem Brand gewandert. Voller Vorfreude, aufgrund der guten Bewertungen im Internet, haben wir uns auf die Brandbaude gefreut. Die Baude ist eine Selbstbedienungsrestaurant. Bei der Getränkebestellung am Tresen wurden uns und den schon wartenden Gästen die Getränke hingestellt, jeder musste sich dann aus dem Pulk von Gläsern und Tassen sein Getränk selbst heraussuchen. Das Personal war sprachlich nicht in der Lage das zu koordinieren. Die Bestellung musste dort auch getätigt werden, Beratung oder Sonderwünsche waren nicht möglich. Das Preisniveau ist hoch, auf einer Bergbaude sicher nicht ungewöhnlich (ca. 60 Eu für zwei Erwachsene und 2 Kinder für Mittagessen und Getränk). Die Qualität des Essens war dann eintäuschend. Die Nudeln der Kindern waren fettig und geschmacklos. Die Linsensuppe schmeckte nach Dosenfutter beim Bauerfrühstück waren die Kartoffeln noch roh. Bei einem Imbiss sind solche Dinge sicher zu erwarten, bei einem solchen Preis aber nicht zu entschuldigen. Noch ein Wort zu den Sanitäranlagen, unser Kinder haben sich mit Händen und Füßen gewehrt die Toiletten zu benutzen. Der hygienische und bauliche Zustand ist nicht mehr aus dieser Zeit. Die Klos sind völlig verdeckt, keine Ahnung wann dort die letzte Reinigung stattgefunden hat. Baulich sieht alles nach DDR der 80er Jahre aus. Mein Fazit, wir kommen wieder bringen uns die Verpflegung mit. Um Ihre Baude werden wir einen Bogen machen. Viele Grüße Stephan